Cochon Bleu

Vijftien jaar samenspelen, honderden concerten en een vijftal uitstekend ontvangen cd’s hebben Cochon Bleu gemaakt tot wat het vandaag is: een van Nederlands meest feestelijke bands.

Hoofdrollen zijn er voor accordeon, gitaren en mandoline, ondersteund door een stevig kloppende ritmesectie. Ooit begonnen met pure cajunmuziek, zijn in de loop der jaren flink wat andere invloeden in het repertoire geslopen. Maar twee dingen zijn gebleven: Franstalige teksten en een overdosis energie.

Wie één van hun enthousiaste optredens ziet, weet dat humor en plezier belangrijk zijn voor het vijftal.
Dit zorgde al voor de nodige sensatie op bevrijdingsfestivals, Folkwoods, Paradiso, Eurosonic, de Parade, Noorderzon, Oerol en vele andere festivals en podia. Cochon Bleu voelt zich echter net zo goed thuis in een klein café als op een megapodium.

Menig winters cafeetje werd eveneens op de kop gezet.

De vijf cd’s van de band laten fraai de ontwikkeling horen van louter covers uit het cajungenre (‘Changez les guitares) tot aan een album vol eigen composities (‘It’s All Coming Good).

Brisk Boots Linedance

Voorafgaand en in de pauzes vinden optredens plaats van: Brisk Boots Linedance.

Brisk Boots heißt frei übersetzt „flotte Stiefel“ und das trifft bei uns auch zu. Beigebracht bekommen wir die flotten Linedance Schritte von unserem Trainer „DO“ Mulder, der zusammen mit unserem ersten Vorsitzenden „Wacky“ Knechten 2012 die Gruppe gegründet hat.

In den Stiefeln unserer Mitglieder stecken Füße jeder Altersklasse ab 14 Jahren. Unser Training ist so strukturiert, dass auch absolute Beginner schon nach kurzer Zeit in der Lage sind mitzutanzen. Auch werden die Beginner bei allen Auftritten berücksichtigt und motiviert mitzumachen.

Dazu gibt es Tänze mit wenigen Schritten, die immer wieder im Training vertieft werden. Darauf aufbauend, werden die Schrittkombinationen grösser und vielfältiger. Getanzt wird im Western Linedance- Stil. Dies spiegelt sich in der Musik und in unserem offiziellen Outfit wieder. Wir sind ein eingetragener, gemeinnütziger Verein.

Ziel und Zweck ist es, gemeinsam zu tanzen, lachen, feiern und den Western Linedance für die Öffentlichkeit nutzbar zu machen. Firmen, Sportveranstaltungen, Privatleute, Seniorenheime, Kindergärten und nicht zuletzt die verschiedensten Veranstalter in und aus Weeze fragen an, ob wir Lust und Zeit haben, bei ihren Veranstaltungen zu tanzen. Dem kommen wir meist gerne nach und brauchen dafür natürlich bereitwillige Füße, die mittanzen oder auch im Sinne der Weezer Brauchtumspflege bereit sind, im Karnevals- oder im Kirmesumzug, mitzulaufen.